Berichte von bereits ausgebildeten EVO-Pädagoginnen:

Ein Bericht von Sonja Winkler:

Was bewegte mich dazu, die Ausbildung zur Evolutionspädagogin zu machen?

Nachdem meine Tochter sehr stark unter Verlustangst gelitten hatte, und sich dies auch auf die Leistung in der Schule ausgewirkt hat, war ich auf der Suche nach einer Lösung. Nicola unterstützte uns dabei hervorragend, alles wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Im Gespräch mit Nicola, fragte sie mich, ob ich nicht interessiert wäre, die Ausbildung zu machen. 

Ich musste nicht lange überlegen und entschied mich dafür. Es war die richtige Entscheidung. Das Wissen der Evolutionspädagogik, welches in der Ausbildung übermittelt wird, ist sehr wertvoll.

Auf viele offene Fragen eine Antwort bzw. eine Lösung zu haben ist wie ein Reichtum!  Ich arbeite jetzt hauptsächlich mit Kindern, und es macht mir Spaß. Wenn dann noch das positive Feedback der zum Teil verzweifelten Eltern zurück kommt, dann weiß ich , dass wir mit dieser Pädagogik, das richtige Werkzeug für die Zukunft haben. 

Die Ausbildung hat mir so viele Fragen beantwortet!

Was gibt es Schöneres als verstanden zu werden und das Gefühl zu bekommen „Ich darf so sein wie ich bin“? Danke Nici, dass Du mich dazu gebracht hast, es hat sich dadurch so einiges in meinem Leben positiv verändert!

 

Ein Bericht von Astrid Stoll:

Vor ca. zwei Jahren begab ich mich auf die Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung.

Als Kleinkindpädagogin wollte ich einfach mehr Antworten haben, die ich in der bisherigen Pädagogik nicht fand. Durch ein Gespräch mit Nicola Winkler wurde ich auf die Evolutionspädagogik aufmerksam. Da sich die Ausbildung super mit Job & Familie vereinbaren lässt, war für mich klar, dass ich das machen möchte.

Schon nach wenigen Modulen wurden mir sehr viele Dinge betreffend meiner Tochter und mir bewusst und auch in meiner Arbeit als Pädagogin fand ich durch die Evolutionspädagogik völlig neue Interventionsmöglichkeiten die sofort Wirkung zeigten. 

Da ich schon während der Ausbildung mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gearbeitet habe, um das erlernte in die Praxis umsetzen zu können, wurde mir schnell klar, dass das der richtige Weg in die Selbstständigkeit ist. Rückblickend gesehen war die Ausbildung eine große Bereicherung für mich, privat und beruflich!

Ein Bericht von Sabine Leitner:

Als besorgte Mama kam ich über eine Empfehlung einer Freundin zu Nicola.

Die Art wie sie auf meinen Sohn einging hat mir gefallen. Ohne zu bewerten, ohne ihn in irgendeine Schublade zu stecken, hat sie mit ihm gearbeitet. Als skeptischer Mensch, der für alles eine Erklärung braucht, hatte ich erst meine Zweifel. Doch die Evolutionspädagogik ist so logisch! 

Wenn im Gehirn bestimmte Vernetzungen fehlen, kann man einfach nicht immer so agieren und reagieren, wie man es gerne möchte. Nicola hat mit einfachen Übungen den Ausgleich geschaffen. Und nichts ist wichtiger, als im Gleichgewicht zu sein.

Die Veränderungen haben mich überrascht und überzeugt. Ich wollte mehr wissen. So entschied ich mich dazu, selbst die Ausbildung zur Praktischen Pädagogin zu machen. Eine Entscheidung, die auch bei mir selbst viele Sichtweisen auf das Leben veränderte.

Jeder, überhaupt jedes Kind, sollte von der Evolutionspädagogik wissen. Sie sollte ein Bestandteil unserer Erziehung sein, weil man seine Kinder und sich selbst besser zu verstehen lernt.

In unserer schnelllebigen Zeit ist es umso wichtiger, wieder zurück zu unseren Wurzeln zu kommen.

Mittlerweile arbeite ich in Grins in meiner eigenen Praxis. Nie hätte ich mir zugetraut, den Schritt in eine Selbstständigkeit zu gehen. Auch das hat sich bei mir durch die Evolutionspädagogik verändert. Mein neues Motto: Einfach mal machen, könnte ja gut sein :-)

Und das ist es auch. Jeden Tag erlebe ich, wie es für Eltern und Kinder einfacher wird. 

In Schule, Alltag, im Miteinander. Es ist einfach, und das ist gut so.

Nicola Winkler

Evolutionspädagogik® & Lernberatung P.P.

 

Schalserstraße 27, A-6200 Jenbach

+43 664 2345531, nicola@evo.tirol

Newsletter abonnieren

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis